Die Löwen brüllen wieder! Die besten Produkte aus der neuen DHDL Staffel!

   
     Sie haben Fragen zu Ihrem Business-Kredit?

Kontaktieren Sie uns!

E-Mail: info@businesskredit.net
Tap To Call

Versicherungen: Checkliste für Selbstständige

Selbstständig Versicherung

Bildquelle: Thorben Wengert / pixelio.de

Der Schritt in die Selbstständigkeit ist ein entscheidender und birgt eine Vielzahl an Vorteilen: Neben der Möglichkeit persönlicher Entfaltung profitieren Selbstständige von flexibleren Arbeitszeiten und mehr Privatsphäre. Interessieren Sie sich selbst für diese Art der Arbeitsdurchführung oder sind Sie bereits soweit, benötigen Sie auch die richtigen Versicherungen für Selbstständige. Selbstständigkeit ist einerseits sehr schön, aber birgt Risiken.

Selbstständig arbeiten – die Krankenversicherung

Seit dem Jahr 2007 gilt im Deutschland die Krankenversicherungspflicht. Wer keine Beihilfe bekommt, sich privat versichert und die Selbstständigkeit als Haupteinkommensquelle nutzt, muss selbst einen Vertrag mit einer Krankenkasse schließen. Sie als selbstständig arbeitende Person haben keinen Arbeitgeber, der einen Teil der Beitragszahlung für die Versicherung übernimmt – Sie müssen alles selbst zahlen. In welcher Höhe Sie den Beitrag leisten müssen, hängt von ihrem Verdienst ab. Jedoch wird hier nicht nach der Einkommenshöhe gegliedert. Es gibt die sogenannte „Beitragsbemessungsgrenze“. Durch diese wird die Höhe der Beitragszahlung gestaffelt. Zwischen 450,01 Euro und 850 Euro liegen Sie in der Gleitzone und zahlen den geringsten Beitrag.

Abschluss einer Freiwilligen Arbeitslosenversicherung

Die Gefahr, in der Selbstständigkeit arbeitslos zu werden, liegt etwas höher als bei Arbeitern und Angestellten. Schließlich müssen Sie sich um Auftragsbeschaffung kümmern – keine Aufträge bedeutet keine Arbeit. Natürlich wünscht sich niemand, in diese Situation zu geraten, aber im Notfall hilft die Versicherung. Selbstständig zu sein, heißt auch, ein gewisses Risiko einzugehen. Eine Freiwillige Arbeitslosenversicherung unterstützt Sie in solchen Fällen. Vergleichen Sie die unterschiedlichen Versicherungsunternehmen. So sparen Sie Geld und wenden sich an das Unternehmen Ihres Vertrauens.

Weitere empfehlenswerte Versicherungen

Neben den bereits vorgestellen Versicherungen, empfiehlt es sich, weitere Verträge bei anderen Unternehmen abzuschließen. Zum einen die private Haftpflichtversicherung. Kosten für Sach- und Personenschäden halten sich durch die Inanspruchnahme dieser Versicherungsart in Grenzen. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung greift bei extremen, unvorhersehbaren gesundheitlichen Einschnitten. Auch hier lohnt sich der Vergleich.

Auch im Alter möchten Sie gut leben: Eine private Altersvorsorge hilft. Nicht immer ist die Sicherung eines angemessenen Lebensstandards gegeben. Daher entscheiden sich Menschen zunehmend für den Abschluss der Rentenversicherung – vielleicht auch Sie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.