Die Löwen brüllen wieder! Die besten Produkte aus der neuen DHDL Staffel!

   
     Sie haben Fragen zu Ihrem Business-Kredit?

Kontaktieren Sie uns!

E-Mail: info@businesskredit.net
Tap To Call

Private Investoren: Die Vor- & Nachteile von privaten Sponsoren

private investoren

Mit der Hilfe eines Investors ist vieles möglich

Für viele Existenzgründer ist die Unternehmensgründung mit privaten Investoren attraktiv. Dieses beliebte Finanzierungsmodell bietet selbstverständlich Vor- und Nachteile, die im Folgenden kurz skizziert werden. Private Investoren erwerben für eine Investitionssumme Anteile am Unternehmen und schaffen dadurch die benötigte Liquidität für die Umsetzung. Der Erwerb von Unternehmensanteilen erfolgt jedoch nur selten anhand des Realwertes – der Unternehmenswert wird von privaten Investoren anhand des Potentials geschätzt. Vielversprechende Projekte haben dadurch die Möglichkeit größere Investitionen zu erhalten als über andere Finanzierungsmodelle. Private Investoren tragen das Risiko für ihre Einlage selbst – und verlieren im schlimmsten Fall ihr Geld. Die Chance auf eine hohe Rendite steht dem natürlich entgegen und ist oftmals der entscheidende Beweggrund für eine Investition.

Einfluss privater Investoren im Unternehmen

Der Erwerb von Unternehmensanteilen berechtigt private Investoren dazu, unternehmensrelevante Entscheidungen zu beeinflussen und Beschlüsse mitzugestalten. Je nach Gewichtung der Anteile kann daher das Machtverhältnis maßgeblich beeinträchtigt werden, sodass ein freies Agieren des Gründers verhindert wird. Partikularinteressen erhalten eine Domäne und interne Unstimmigkeiten können entstehen. Oftmals unterscheiden sich die Vorstellungen, Ziele und Erwartungen zwischen Gründern und privaten Investoren stark voneinander. Infolgedessen kann die Unzufriedenheit auf beiden Seiten wachsen, während die Produktivität des Unternehmens sinkt und gegebenenfalls zum Stillstand kommt. Die Konstellation kann über Erfolg und Misserfolg entscheiden. Existenzgründer müssen daher ihre Partner ebenso sorgsam auswählen, wie private Investoren selber selektieren.

Alternativen zu privaten Investoren

Geschäftsideen lassen sich unterschiedlich finanzieren. Private Investoren sind nicht immer geeignet oder erwünscht – und auch anders herum: Nicht jede Geschäftsidee ist für private Investoren relevant. Wer selbst nicht über genügend Eigenkapital verfügt, um seine Existenzgründung zu finanzieren, kann auch auf staatliche Förderungen und Finanzprodukte der Kreditinstitute zurückgreifen. Es verbirgt sich in diesem Bereich eine enorme Vielfalt an Möglichkeiten für die Unternehmensfinanzierung. Businesskredit.net sieht sich als unabhängiges Portal für diesen Themenkomplex und bietet neben weiterführenden Informationen einen umfangreichen Kreditvergleich für unternehmensrelevante Finanzprodukte. Finden Sie das passende Angebot für Ihr Unternehmen und bleiben Sie von privaten Investoren unabhängig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.